Pressemitteilung: Freie Fahrt für junge Menschen. Mit dem Deutschlandticket nach Grand Est.

zur Pressemitteilung des Verkehrsministeriums BW „Freie Fahrt für junge Menschen“ melden die beiden Karlsruher Landtagsabgeordneten Dr. Ute Leidig und Alexander Salomon (beide GRÜNE) folgendes zu: „Die Kooperation zwischen der Région Grand Est sowie den Ländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in Sachen grenzüberschreitender Regionalverkehr begrüßen wir sehr. Die Initiative ist auf Weiterlesen…

Bürgersprechstunde

Die Karlsruher Landtagsabgeordnete Dr. Ute Leidig (GRÜNE) bietet regelmäßig Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger an. Die Sprechstunde findet in Präsenz, telefonisch oder per Videokonferenz statt. Der nächste Termin ist: Donnerstag, 27. Juni 2024 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr Bei Interesse bittet Frau Dr. Leidig um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer Weiterlesen…

Pressemitteilung: Das Land fördert die Anschaffung neuer Stadtbahnzüge in Karlsruhe mit 101 Millionen Euro

Für eine erfolgreiche Verkehrswende schaffen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) 73 neue Stadtbahnzüge an. Diese vollelektrischen Schienenfahrzeuge sollen einen noch attraktiveren ÖPNV in Karlsruhe ermöglichen. Für diese Investition stellt das Land 101 Millionen Euro, was zwischen 30-40% der Gesamtanschaffungskosten entspricht, als Förderung bereit. „Die modernen Stadtbahnzüge verbessern sowohl die Qualität als Weiterlesen…

Pressemitteilung: 20.000 Euro Landesförderung für die Städtische Galerie

Die Landesstelle für Museen in Baden-Württemberg unterstützt nichtstaatliche Museen mit einem Förderprogramm bei der Digitalisierung ihrer Sammlungen. Von diesem Programm profitiert auch die Städtische Galerie Karlsruhe mit 20.000 Euro. „Durch diese Förderung kann die Städtische Galerie die Maßnahme ‚Update! Qualifizierung und Synergieeffekte“ umsetzen“, erklären die beiden GRÜNEN Landtagsabgeordneten Dr. Ute Weiterlesen…

Pressemitteilung: „Startchancen-Programm“ startet zum kommenden Schuljahr an zunächst 222 Schulen in Baden-Württemberg

Bildungserfolge von Herkunftsmerkmalen entkoppeln und so mehr Bildungsgerechtigkeit garantieren: Darauf zielt das neue Bildungsprogramm von Bund und Ländern, das „Startchancen-Programm“. Beabsichtigt ist, die bestmöglichen Teilhabe- und Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen sicherzustellen. Vor diesem Hintergrund werden in den kommenden zehn Jahren in mehreren Phasen jährlich je 1,3 Milliarden Euro Weiterlesen…

Virtueller Runder Tisch „Sport als Inklusionsmotor – aber wie?“ am 13. Mai 2024

Dieses Jahr feiert die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ihr 15-jähriges Jubiläum. Das nehmen die Grünen Karlsruher Landtagsabgeordneten Dr. Ute Leidig und Alexander Salomon zum Anlass, sich die Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg und speziell in Karlsruhe genauer anzusehen. Ein Bereich, der hier eine bedeutende Rolle spielt, ist der Weiterlesen…

Pressemitteilung: Knapp 50.000 Euro für die Karlsruher Friedrich-List-Schule

Karlsruhe – Im Rahmen des Landesförderprogramms für den kommunalen Sportstättenbau fließen dieses Jahr 49.500 Euro in die Sanierung des Sporthallen-Daches der Karlsruher Friedrich-List-Schule. „Sport übernimmt in vielen gesellschaftlichen Teilbereichen wichtige Funktionen, denken wir beispielsweise an die Bereiche Gesundheitsförderung, soziale Integration, sozialer Zusammenhalt, Bildung und letztlich auch demokratische Teilhabe. Durch seinen Weiterlesen…

Pressemitteilung Karlsruhe profitiert vom Landesprogramm Städtebauförderung

Pressemitteilung Karlsruhe profitiert vom Landesprogramm Städtebauförderung 800.000 Euro erhält Karlsruhe aus der Städtebauförderung 2024, wie das zuständige Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen mitteilt. Landesweit stehen fast 235 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln für 302 Sanierungsmaßnahmen zur Verfügung. „Mich freut es ganz besonders, dass die Fördermittel für das Sanierungsgebiet Durlach-Aue Weiterlesen…

Stellenangebot

Stellenangebot Für meine Arbeit als Abgeordnete im Landtag von Baden-Württemberg suche ich zum 1.7.2024 (oder später) eine*n persönliche*n Mitarbeiter*in für mein Wahlkreisbüro in Karlsruhe Die Stelle ist auf die Dauer der Legislatur des 17. Landtags von Baden-Württemberg bis zum 30. April 2026 befristet. Stellenumfang ist 30-32 Stunden in der Woche. Weiterlesen…